Mythos Beethoven - Mythomat

Interaktive Ausstellungsobjekte

Mythos Beethoven

Entwicklung interaktiver Ausstellungsobjekte und Webversionen: „Mythomat“, „Remix“, „Timeline“ und Hörstationen zum Leben Ludwig van Beethovens.


Anlässlich Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag beschäftigt sich die Ausstellung „Mythos Beethoven“ im Kaiserhaus Baden mit dessen Mythos und wie sich dieser im Laufe der Jahrhunderte verändert hat.

Wir wurden eingeladen die interaktiven Installationen der Ausstellung zu entwickeln.

Remix-Console

„Remix Ludwig“: Interaktiver Touchscreen, an dem Besucher*innen vier Beethoven-„Hits“ neu instrumentieren, mit Beats unterlegen und das Ergebnis in sozialen Netzwerken teilen können.

Mythos Beethoven - Mythomat
Mythos Beethoven - Mythomat
Mythos Beethoven - Mythomat

„Der Mythomat“: Aus einer Vielzahl von statischen und Bewegt-Bild Texturen können sich Besucher*innen ihre eigene Beethoven-Büste erstellen. Die interaktive Anwendung rendert ein 3D Modell mit der ausgewählten Textur in Echtzeit.

Die eigene Kreation kann von den Besucher*innen über QR-Codes heruntergeladen und digital geteilt werden.

Timeline Beethoven

In einer interaktiven "Timeline" kann das Leben Ludwig van Beethoven erkundet werden. 

Hörstationen

Installation mit 9 Abspielstationen, in denen ausgewählte Beethoven-Stücke angehört werden können. Mit Hilfe von Sensoren wird das Eintreten der Besucher*innen erkannt und das jeweilige Stück automatisch abgespielt.